Stipendien und andere Finanzierungsmöglichkeiten für Auslandsaufenthalte

Wir bieten Ihnen hier eine Übersicht über die gängigsten Finanzierungsmöglichkeiten sowie, weiter unten, weitere Recherchequellen. Bitte beachten Sie, dass die Vergabekriterien und auch die Bewerbungsfristen sehr unterschiedlich sind, und informieren Sie sich frühzeitig.

Vorsicht: Informieren Sie bei der Kombination von Stipendien beide Stipendiengeber. Auch ein studiengebührenfreier Austauschplatz ist als Stipendium zu werten.

Alle Informationen zur aktuellen Promos-Ausschreibung finden Sie hier

 

Programmübersicht

KIT
Baden-Württemberg-Stipendium

Programm

Aufenthaltsart Zielregion
Auslands-BaföG Studienaufenthalte, Praktika Weltweit
Studienförderung Studienaufenthalte Weltweit
Baden-Württemberg-STIPENDIUM Studienaufenthalte über Austauschprogramm Partneruniversitäten des KIT außerhalb des ERASMUS+-Raumes, der Schweiz und Großbritannien
DAAD-Stipendien Studienaufenthalte, Praktika Weltweit
PROMOS Studien- und Forschungsaufenthalte, Praktika weltweit außerhalb des ERASMUS+-Raumes, der Schweiz und Großbritannien
Fulbright Studienaufenthalte USA
Erasmus-Praktikum Praktika Europa
RISE Forschungspraktika Weltweit
Carlo-Schmid-Programm Praktika Weltweit
Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung einjähriger Sprach- und Studien- oder auch Forschungsaufenthalt an einer chinesischen Universität mit anschließendem Praktikum China
Promos

Weitere Recherche / Stipendiendatenbanken

Zusätzlich zu den hier im Detail beschriebenen Stipendien, gibt es unzählige weitere Stipendien und Möglichkeiten, einen Auslandsaufenthalt zu finanzieren. Diese hängen u.a. von der Studienrichtung, dem Zielland, der Vertiefungsrichtung und vielen anderen Kriterien ab.

Aktuelle Ausschreibungen

MWK
Landtagsstipendium Israel

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg fördert Studierende, Nachwuchswissenschaftler/-innen und Praktikant/-innen deutscher und israelischer Staatsangehörigkeit, die im Rahmen von Hochschulpartnerschaften einen Aufenthalt in Baden-Württemberg bzw. Israel planen. Interessierte Studierende können Ihre Bewerbung bis 18. Oktober 2021 einreichen (eine Ausschreibung für 2022 wird erwartet).

DAAD Rise Worldwide
RISE Weltweit Research Internships in Science and Engineering

Im Rahmen des Stipendienprogramms RISE Weltweit (Research Internships in Science and Engineering) vermittelt der Deutsche Akademische Austauschdienst auch für das Jahr 2022 Forschungspraktika in die ganze Welt. Bewerben können sich Bachelor-, Diplom- und Staatsexamensstudierende ab dem 2. Semester aus den Fachbereichen Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie Medizin, Pharmazie, Psychologie und Informatik von deutschen Universitäten und Fachhochschulen. Masterstudierende sind leider nicht bewerbungsberechtigt! Die Stipendiaten erhalten eine monatliche DAAD-Vollstipendienrate und eine Reisekostenpauschale (beides abhängig vom Zielland) sowie eine Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung.
Bewerbungsfrist für Praktika weltweit: 1. November 2021 bis 15. Dezember 2021.

Praktikumszeitraum: 10 – 12 Wochen, frühester Beginn: 1. Juni 2022

Ausführliche Informationen finden Sie auf der DAAD Webseite oder Sie schreiben eine Mail an rise-ww@daad.de.
 

DAAD Rise Worldwide
Forschungspraktikum in Kanada ab Sommer 2022

Mit  RISE Weltweit (Research Internships in Science and Engineering) ist die Bewerbung für ein Forschungspraktikum in Kanada bereits vom 11. August bis zum 22. September 2021 möglich.

Frühester Praktikumsbeginn ist im Sommer 2022. Die Laufzeit beträgt 10 bis 12 Wochen.

Das Angebot richtet sich an Bachelor aus den Bereichen Natur- und Ingenieurwissenschaften und Informatik.

Die Stipendiaten erhalten u.a. ein Stipendium und eine Reisekostenpauschale.

Mehr Infos auf der folgenden Webseite: Rise Weltweit

alt
Fulbright Reisekosten-Stipendium USA

Bis zum 15. Februar 2022 können sich deutsche Studierende, die 2022/2023 an einer Partnerhochschule in den USA studieren möchten, bei Fulbright Germany für ein Reisestipendium bewerben.

Die Stipendienleistungen beinhalten 2.000 Euro, die Teilnahme an Vorbereitungs- und Netzwerktreffen deutscher und amerikanischer Fulbright-StipendiatInnen, und die Aufnahme in das internationale Fulbright-Netzwerk von Fulbright-StipendiatInnen und Alumni.

Besuchen Sie uns gerne in unserer digitalen "Office Hour" am 19. Januar 2022 von 15-16 Uhr um mehr über Programm und Bewerbung zu erfahren.  Bitte registrieren Sie sich, damit wir Sie vor dem Termin über die Zugangsdaten informieren können. 

Detaillierte Informationen zum Stipendienprogramm finden Sie auf unserer Webseite.

Für Rückfragen steht Ihnen Annina Kull gerne zur Verfügung.

Logo Institut Ranke-Heinemann
Förderprogramm Studium in Australien und Neuseeland

Das Institut Ranke-Heinemann bietet verschiedene Stipendienmöglichkeiten (Studiengebühren bzw. Reisekostenzuschuss) für ein Studium in Australien und Neuseeland.

Weitere Informationen hierzu finden Sie hier (PDF).