Erasmus+ Praktikum

Auf einen Blick
Art von Auslandsaufenhtalt: Praktika
Zielregion:

Erasmus+-Raum (alle EU-Mitgliedstaaten, Island, Nordmazedonien, Norwegen, Serbien und die Türkei - Bewerbung jederzeit möglich, alle Unterlagen müssen spätestens 4 Wochen vor Anfang des Praktikums KOOR erreichen)

 

WeltweitErasmus+ Partnerländer (inklusiv UK und die Schweiz – Bewerbungsunterlagen müssen spätestens 3 Monate vor Praktikumsbeginn KOOR erreichen; Bewerbung wieder ab Anfang/Mitte September 2022 möglich!)

Zielgruppe:

Studierende und Graduierte (Bachelor und Master)

 

Doktoranden können derzeit nicht gefördert werden. Für eine Finanzierung von Auslandspraktika wenden Sie sich ans Karlsruhe House of Young Scientists (KHYS)

Dauer Aufenthalt: mindestens 60 Tage, maximal 12 Monate
Förderart: monatliche finanzielle Förderung

 

Das ERASMUS-Praktika-Programm bietet finanzielle Unterstützung für Praktika in den teilnehmenden Ländern. An dem Programm können eingeschriebene Studierende und AbsolventInnen einer Universität teilnehmen, die bereits eine Praktikumsstelle im europäischen Ausland gefunden haben.

Die Graduierten müssen sich schon vor dem Ende des Studiums bewerben, um an dem Programm teilnehmen zu können und eine finanzielle Förderung zu erhalten.

 

Achtung: Das Programm bietet eine finanzielle Förderung, vermittelt jedoch keine Praktika. Sie müssen sich also um die Praktikumssuche selbst kümmern.

Bewerbungen sind jederzeit möglich. Beachten Sie bitte, dass alle benötigte Unterlagen spätestens 3 Monate (für Praktika außerhalb Europas und in UK) bzw. ein Monat (für ERASMUS-Länder) vor dem Praktikumsstart bei KOOR eingereicht werden müssen.  

Die StipendiatInnen erhalten außerdem eine zwischen ihnen, der Hochschule und der Praktikumsstelle abgeschlossene Lernvereinbarung, die die Anerkennung der im Ausland erbrachten Leistungen garantiert (z.B. ECTS oder Eintrag in das Diploma Supplement).

 

Koordination & Ansprechpartner

Koordinierungsstelle für die Praktischen Studiensemester (KOOR - Erasmus Services BW)

Das ausgefüllte und unterschriebene Bewerbungsformular von KOOR muss zusammen mit Ihrer aktuellen KIT-Studienbescheinigung zur Unterschrift an erasmus-out∂intl.kit.edu gesendet werden.

Nach Ende Ihres Praktikums erhalten Sie von KOOR für die 2. Rate der Finanzierung eine Bescheinigung der Hochschule zur Dokumentation, diese muss von Ihrer KIT-Fakultät unterschrieben werden. Damit Ihre KIT-Fakultät diese Bescheinigung unterschreiben kann, reichen Sie dort bitte zeitgleich die vorausgefüllte Bescheinigung zur Dokumentation von Praktika ein. Diese haben Sie zu Beginn der Bewerbung mit Ihrem unterschriebenen Bewerbungsformular vom IStO erhalten.

 

Förderleistungen

Für Erasmus+ Praktika weltweit gelten die gleichen Förderbedingungen wie für Erasmus+ Praktika innerhalb Europa.

Die finanzielle Förderung von Erasmus+ Aufenthalten in Partnerländern ist wie folgt: 

Partnerländer Tagessatz/Monatssatz in EUR
Alle Regionen außer 13 und 14 23,33 / 700,00
Länder der Region 13 (Andorra, Monaco, San Marino, Vatikanstaat) 18,00 / 540,00
Länder der Region 14 (Färöer-Inseln, Schweiz, UK) 20,00 / 600,00

Es findet keine Unterscheidung der Förderhöhe zwischen Studierenden und Graduierten statt.
Ein Reisekostenzuschuss wird nicht gewährt.