Vorbereitung

Zeitpunkt und Zielland

Wann ist der richtige Zeitpunkt für ein Auslandspraktikum?

  • Bachelorstudierende können erst ab dem 4. Semester ins Ausland, ihren Auslandsaufenthalt sollten sie jedoch schon ab dem 1. Semester planen
  • Masterstudierende, die sich bereits vor Studienbeginn über das Auslandspraaktikum informiert haben, können schon ab dem 1. Semester ins Gastland

Wie lange sollte ein Auslandspraktikum dauern?

Grundsätzlich kann ein Auslandspraktikum weltweit stattfinden. Viele Studierende entscheiden sich für ein Land, dessen Sprache sie bereits beherrschen und besonderes Interesse an der Kultur des Landes haben.

Wann sollte man mit der Vorbereitung beginnen?

Mit der Praktikumsvorbereitung sollte man unbedingt frühzeitig anfangen, d.h. etwa 12 Monate vor der geplanten Abreise. Man muss eine Vielzahl von Dingen beachten und klären und sich zunächst über seine eigenen Vorstellungen und Erwartungen Gedanken machen.

Praktikumssuche

Bei der Suche eines Auslandspraktikums gibt es viele Wege, die Sie einschlagen können:

  • Auf den Hompages vieler Unternehmen, Universitäten und Forschungseinrichtungen finden Sie ausgeschriebene Praktikumsstellen, auf die Sie sich bewerben können
  • Eine Initiativbewerbung, in der Sie die für Sie interessanten Unternehmen direkt anschreiben .
  • Im Internet findet man zahlreiche Praktikumsbörsen (z.B. European Youth Portal und das von dem Erasmus Student Network entwickelte Portal erasmusintern.org), die eine Fülle von Praktikumsplätzen anbieten. Informationen zur Stellensuche,  Bewerbungstipps und nütliche Links zu Jobbörsen finden Sie auf den Seiten des KIT Career Service.
  • Stellenangebote für Praktika, Werkstudententätigkeiten, Hiwi-Tätigkeiten könnnen Sie über das KIT-JobPortal einsehen.

Praktikum in Übersee

Möchten Sie ihr Auslandspraktikum außerhalb von Europa absolvieren, bieten sich unterschiedliche Fördermöglichkeiten, je nachdem ob Ihre Fachrichtung eher wirtschaftswissenschaftlich oder technisch-naturwissenschaftlich orientiert ist:

  • Die Hochschulgruppe "AIESEC Karlsruhe" hilft Ihnen dabei, soziale Freiwilligenprojekte für 6-8 Wochen auf der ganzen Welt zu finden. Außerdem vermitteln sie Praktikas für 6-8 Wochen in Start-Ups im Ausland und Fachpraktika für 6-12 Monate. Die Hochschulgruppe betreut Sie vor/ während/ nach Ihrem Auslandsaufenthalt. Sie können sich bei Interesse unverbindlich auf https://www.aiesec.de anmelden oder zur wöchentlichen Sprechstunde von 17:30 - 18:30 (Waldhornstraße 27) gehen. 

  • Ist Ihre Fachrichtung eher technisch-naturwissenschaftlicher Natur und Sie sind an einem Forschungspraktikum in den Semesterferien interesssiert, besteht für Sie die Möglichkeit, sich bei RISE für maximal drei Praktikumsangebote mit finanzieller Förderung zu bewerben.

  • Sind Sie auf der Suche nach einem naturwissenschaftlich orientierten Betriebspraktikum sind, können Sie sich auf angebotene Praktikumsstellen inklusive finanzieller Zuschüsse bei IAESTE bewerben.

  • Haben Sie bereits eine Praktikumsstelle außerhalb des europäischen Raumes gefunden , lohnt sich eine Bewerbung für eine finanzielle Förderung bei PROMOS.

  • Die Reinhardt Frank-Stiftung und das Energy Production & Infrastructure Center (EPIC) der UNCC finanzieren 6-monatige Forschungspraktika (Lebenshaltungskosten und Reisekostenpauschale) am EPIC in North Carolina, USA. Das Angebot gilt für KIT-Studierende aus den Fachbereichen Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Energie-, Elektro- und Informationstechnik, die mindestens 4 Semester studiert haben.
    Praktikumsbeginn: 3. April 2017, Bewerbungsfrist: 15. November 2016
    Ausschreibung

Fördermöglichkeiten

Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

 

Praktikumsvertrag

Einige Unternehmen im Ausland fordern Praktikumsvereinbarungen in denen auch ein Ansprechpartner am KIT genannt werden soll. 

 

Bitte beachten Sie, dass am KIT aus rechtlichen Gründen keine firmeneigene Praktikumsvereinbarung zwischen Firma, Praktikanten und KIT (Commitment term/ Internship agreement), sondern nur die hier zur Verfügung gestellte Vereinbarung unterzeichnet werden kann. Bitte klären Sie das im Vorfeld mit Ihrem potentiellen Praktikumsgeber.

Die Vorlagen finden Sie hier:

Das ausgefüllte Dokument, sowie eine Praktikumsbestätigung und eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung schicken Sie bitte zur Prüfung an: