Internationales

Mobilität im Rahmen des Studiums innerhalb EU - REST-Richtlinie (Richtlinie 2016/801/EU)

Für Studierende mit Staatsangehörigkeit von außerhalb der EU (Drittstaatsangehörige), die sich zum Zweck des Studiums in der EU aufhalten, gelten erleichterte Mobilitätsbedingungen innerhalb der EU.

Allgemeine und ausführliche Information zum Thema „Mobilität in der EU“ finden Sie auf der Webseite von Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) unter „Europaweit studieren“.

Wenn Sie im Rahmen eines Austauschprogramms am KIT studieren möchten und bereits eine Aufenthaltsberechtigung zum Studium in einem anderen EU-Staat haben, können Sie zum Studium an das KIT kommen, ohne ein Visum für Deutschland zu beantragen. In diesem Fall müssen Sie beim KIT zusätzliche Unterlagen einreichen, damit das KIT für Sie eine Bestätigung für den Aufenthalt beantragen kann. Ohne diese Bestätigung dürfen Sie nicht zum Studium einreisen!

Bedingungen für vereinfachte Mobilität innerhalb der EU (gilt nicht für Irland und Dänemark)1

  • Studium in einem EU-Land mit Aufenthaltserlaubnis des EU-Landes zum Studium
  • Studium am KIT im Rahmen eines Austauschprogrammes (Erasmus, bilaterale Austauschkooperation, Double Degree-Kooperation,…)
  • Studium am KIT für maximal 360 Tage
  • eine für die Dauer des Studiums am KIT gültige Aufenthaltserlaubnis des EU-Landes (Bitte rechtzeitig vor der Mobilität die Aufenthaltserlaubnis eventuell verlängern lassen!)
  • spätestens 40 Tage vor der Einreise nach Deutschland müssen die zusätzlichen Unterlagen beim KIT eingereicht werden


 

Achtung: werden die Unterlagen unvollständig eingereicht oder die Bedingungen zur Mobilität nicht erfüllt, können Sie nicht zum Studium ans KIT kommen!

 

 


Einzureichende Unterlagen:

Bitte alle Dokumente als pdf (Originalsprachliche Dokumente und Übersetzung in deutscher Sprache in einem pdf-Dokument) einreichen und mit Ihrem Nachnamen und dem Dokumententyp benennen (z.B. Nachname_Pass.pdf). Reichen sie die Dokumente an die Mailadresse mobility-rest∂intl.kit.edu ein.

1. Ausgefülltes Mitteilungsformular (Link)

Dokumententitel: Nachname_Mitteilungsformular.pdf

  • Hinweise zum Ausfüllen:
  • Punkt 4: Name der Hochschuleinrichtung: Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Adresse des KIT: IStO, Adenauerring 2, D-76131 Karlsruhe
  • Zuständige Kontaktperson am KIT: Yvette Haas, phone: 0721/608 44917
  • Punkt 5: Zustelladresse: IStO, Adenauerring 2, D-76131 Karlsruhe

2. Kopie der Aufenthaltserlaubnis des EU-Staates (Gültigkeit für die Dauer des Aufenthalts am KIT)

  • Dokumententitel: Nachname_Aufenthaltstitel.pdf

3. Kopie des Passes

  • Dokumententitel: Nachname_Pass.pdf

4. Finanzierungsnachweis über 853 €/Monat (Link)

  • Für jeden Monat Ihres Aufenthaltes am KIT müssen Sie 853 € (für 6 Monate also 5118 €) nachweisen.
  • Dokumententitel: Nachname_Lebensunterhalt.pdf

5. Krankenversicherungsnachweis (Kopie der EHIC)

  • Dokumententitel: Nachname_KV.pdf

6. Zulassung

  • Dokumententitel: Nachname_Zulassung.pdf


 

Zur Information: Kontaktdaten Ihres Ansprechpartners am KIT finden Sie in Ihren Zulassungsdokumenten. Sie werden per E-Mail informiert, sobald Ihre Zulassungsdokumente für Sie fertig sind.

 

 

 

[1] Wenn Sie in Irland oder Dänemark studieren, müssen Sie für Ihren Studienaufenthalt am KIT ein Einreisevisum bei der deutschen Botschaft beantragen. Diese EU-Staaten nehmen an dem vereinfachten Mobilitätsverfahren nicht teil.