Home | english  | Impressum | KIT

NEWS

Energie und Umwelt – der zweite KIT Innovation Day in China
Energie und Umwelt – 2. KIT Innovation Day in China

Der schonende Umgang mit Ressourcen wie Wasser, Luft oder Rohstoffen, sowie das Eindämmen des globalen Klimawandels sind dringende Herausforderungen unserer Gesellschaft. ...

Mehr
2017 SJTU-KIT Collaborative Research Workshop "Particles and the Universe"
2017 SJTU-KIT Workshop "Particles and the Universe"

Vom 6. – 8. September 2017 fand der zweite gemeinsame Workshop von KCETA mit dem Institute of Nuclear and Particle Physics (INPAC) der Shanghai Jiao Tong University (SJTU) statt.

Mehr
Innovation Day
Energie und Umwelt – 2. KIT Innovation Day in China

Der 2. KIT Innovation Day Mitte Oktober in Suzhou hat sich den Themen Energie und Umwelt angenommen. Ziel war ein Dialog über gemeinsame Forschungsinteressen und Kooperationsmöglichkeiten.

Mehr
 
KIT-SJTU Workshop von Kerntechnik
Erster KIT-SJTU Workshop von Kernenergietechnik

Der erste KIT-SJTU Studentenworkshop für Kerntechnik fand vom 10.-15. September 2017 im KIT in Karlsruhe statt, was den akademischen Austausch der Doktoranden fördert.

Mehr
Joint Entrepreneurship Summer School - 2. Woche
Joint Entrepreneurship Summer School - 2. Woche

Vom 24. bis 28. Juli 2017 fand die zweite Woche der ins-gesamt zweiwöchigen Joint Entrepreneurship School (JES) von Shanghai Jiao Tong University und KIT in der Hector School am KIT statt.

Mehr
Staff Exchange mit China
Erster Gast des Staff Exchange mit China

In der Woche vom 24. bis 28. Juli 2017 empfing das KIT im Rahmen des Mitarbeitenden-austausches mit chinesischen Universitäten Frau Yuan Yuan von der Tongji University Shanghai.

Mehr
 
Joint Workshop on Energy Topics
Joint Workshop on Energy Topics - Partner aus China

Vom 25. bis 27. Juli 2017 fand der Joint Workshop on Energy Topics am KIT statt. Vertreter der drei strategischen Partneruniversitäten des KIT in China trafen sich mit KIT-Wissenschaftlern.

Mehr
Shanghai Jiaotong
Erste Joint Entrepreneurship Summer School zwischen der Shanghai Jiao Tong University und dem KIT

Vom 22. bis 26. Mai hat die erste Woche der insgesamt zweiwöchigen Joint Entrepreneurship School (JES) an der Shanghai Jiao Tong University (SJTU) in China stattgefunden. Die Teilnehmer waren sieben Masterstudenten des KIT und sieben SJTU Masterstudenten, welche sich mit einer eigenen, konkreten Geschäftsidee auf die JES beworben hatten. Während der Summer School in Shanghai und Karlsruhe entwickeln die Studierenden im Rahmen von Workshops in deutsch-chinesischen Tandems über den Zeitraum der zwei Wochen (die zweite Woche wird vom 24. bis 28. Juli am KIT stattfinden) jeweils ein Geschäftsmodell. (...) Mehr 

Meeting
Meilenstein-Workshop StratP China 2017

Am 19.05.2017 fand der Meilenstein-Workshop StratP am KIT statt. StratP China („Strategische Partnerschaften für gemeinsame Innovationen – KIT in der Provinz Jiangsu und dem Großraum Shanghai“) ist ein Projekt, das von DAAD und BMBF gefördert wird. Organisiert wurde der Workshop von KIT Internationales (INTL). Ca. 22 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Ingenieur-, Natur- und Sozialwissenschaften nahmen daran teil. Oliver Schmidt, Referent Asien-Arabischer Raum, und Jie Han, KIT-Koordinatorin Strategische Partnerschaften China, moderierten den Workshop gemeinsam.(...) Mehr

 
Evaluationstreffen
Evaluationstreffen StratP China fand erfolgreich am KIT statt

Vom 12. bis 14. Juni fand am KIT das Evaluationstreffen des vom DAAD geförderten Projektes „Strategische Partnerschaften für gemeinsame Innovationen – KIT in der Provinz Jiangsu und dem Großraum Shanghai“ (StratP China) mit zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der vier strategischen Partneruniversitäten und des KIT statt. Dr. Annika Hampel, Leiterin der Dienstleitungseinheit Internationales (INTL), begrüßte die Gäste aus China und stellte das KIT und INTL vor. Ziel des Treffens war, die Aktivitäten und Maßnahmen der vergangenen zwei Jahren im Rahmen des Projektes zu evaluieren,(...) Mehr

Tag des KIT
Tag des KIT an Tongji Universität

Im Rahmen des Projektes StratP China („Strategische Partnerschaften für gemeinsame Innovationen – KIT in der Provinz Jiangsu und dem Großraum Shanghai") fand am 16.05.2017 erfolgreich der Tag des KIT an der Tongji-Universität statt. Das KIT pflegt seit Jahren eine gute und strategische Partnerschaft mit der Tongji-Universität. Der Tag des KIT fand im Rahmen der „Deutschen Woche" an der Tongji-Universität statt.Als die erste Veranstaltung der „Deutschen Woche" war der Tag des KIT in diesem Jahr im AMTC auf dem Jiading-Campus angesiedelt.(...)Mehr

Vize Präsident Tongji 03.2017
Vizepräsident für Innovation und Internationales am KIT, Professor Thomas Hirth, besucht chinesische Partneruniversitäten.

„Innovation ist ein wichtiger Treiber für die Aktivitäten des KIT mit China“, sagt Professor Thomas Hirth, Vizepräsident für Innovation und Internationales des KIT. Um sich mit den strategischen Partnern in der Provinz Jiangsu und in Shanghai auszutauschen, reiste er Anfang März mit einer Delegation nach China. (...) Mehr

 
Shanghai Summer School
KIT Shanghai Summer School

Am 14.08.2016 fand die „10th Shanghai Jiao Tong University (SJTU) - The Korea Advanced Institute of Science and Technology (KAIST) - The National Tsinghua University (NTHU) Nuclear Engineering Joint Summer School“ zum Thema „Die Herausforderungen des Kernkraftwerks der nächsten Generation“ an der Shanghai Jiao Tong University statt. Sechs Studierenden und Wissenschaftler sowie ein Professor aus KIT wurde zum ersten Mal auf dieser Konferenz eingeladen. Insgesamt nahmen 38 Wissenschaftler und Studierende von vier Hochschulen an der Summer School teil. Während der Sommer School hielt Prof. Cheng aus KIT einen Vortrag zum Thema „Processes in Passive Decay Heat Removal“. (...) Mehr

GGT foto
GGT Karlsruhe 2016

Im Oktober 2016 fand am KIT die Konferenz „Geometrie, Gruppen und Topologie“ (GGT) statt. Die Konferenz stellte die jüngsten Fortschritte in den Bereichen Geometrie, Topologie, geometrische Analyse und geometrische Gruppentheorie vor. Ziel war es, die Kommunikation zwischen Experten und Nachwuchswissenschaftlern zu fördern und neue Forschungsrichtungen in diesen Bereichen zu ermitteln.Die Konferenz ist Teil der Konferenzreihe „Geometrie, Gruppen und Topologie“, die seit 2011 am KIT stattfindet. (...) Mehr

Jiaotong
Die erste Konferenz „Sprache, Literatur und Medien zwischen China und Deutschland“ fand erfolgreich an der Shanghaier Jiaotong-Universität statt.

Am 22. September wurde die erste Konferenz „Sprache, Literatur und Medien zwischen China und Deutschland“ gemeinsam vom Institut für Germanistik der Shanghaier Jiao Tong Universität, dem Institut für Germanistik und dem interdisziplinären Forschungszentrum des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) veranstaltet. Prof. Liu Longgen, Sekretär des Instituts für Fremdsprachen an der Jiao Tong Universität, begrüßte die Teilnehmer und wünschte der Konferenz vollen Erfolg. (...) Mehr

 
Tongji
Der Digitalisierungsprozess aus gesellschaftswissenschaftlicher Perspektive

Am 23. und 24. September fand das Symposium „Gesellschaftswissenschaftliche Perspektiven auf Digitalisierung (Industrie 4.0/Made in China 2025)“ vom Institut für Technikzukünfte (ITZ) des KIT und dem Deutschland-Forschungszentrum (DFZ) der Tongji-Universität Shanghai statt. Heutzutage geht die Industrie in eine neue Phase, die von bezeichnenden Merkmalen wie dem Internet of Things (IoT), MobileInternet (MI), Big Data, Cloud-Computing und anderen neuen Technologien geprägt ist. Industrie 4.0 in Deutschland und Made in China 2025 sind tiefe Verschmelzungen von solcher IT-Technik mit Fertigungstechnik.  (...) Mehr

besuch china
KIT-Zentrum Energie reist nach China

Vom 10.10. bis 14.10.2016 besuchte eine Delegation des KIT-Zentrum Energie ihre  strategischen Partnerhochschulen(Tongji Univeristy, Shanghai Jiao Tong University und Nanjing University of Science and Technology) sowie einige Unternehmen in China. Die Delegation bestand aus Prof. Dr. Joachim Knebel (Bereichs- und Delegationsleiter), Prof. Dr. Hartmut Schmeck (Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren - AIFB), Prof. Dr. Felix Studt (Institut für Katalyseforschung und -technologie - IKFT), Dr. Isabelle Südmeyer (Programmmanagerin SCI) und Dr. Wolfgang Breh (Geschäftsführer KIT-Zentrum Energie).(...)Mehr

suzhou deligation
Delegation des Suzhou Industrial Parks

Seit fast 30 Jahren arbeiten Baden-Württemberg und die Provinz Jiangsu zusammen, um gemeinsame wirtschaftliche Interessen zu stärken. Ein Schwerpunkt ist der erfolgreiche Übergang von der herkömmlichen zu einer intelligenten und vernetzten Produktion.
Mit seiner Außenstelle in Suzhou bringt sich das KIT aktiv in die Umsetzung dieses Schwerpunkts ein: Im 2015 eröffneten Industrie-4.0-Innovationszentrum, erarbeiten Wissenschaftler des KIT und chinesische Partner gemeinsam praxisrelevante Lösungen für Herausforderungen der digitalisierten Produktion. (...) Mehr

 
China Tag
China-Tag am KIT erfolgreich stattgefunden

Am 27.09.2016 wurde am KIT Chinesisch gesprochen!

Im Rahmen der „International Networking Days“ fand am 27.09. der China-Tag am KIT erfolgreich statt.

Für die Mitarbeiter und Studierenden des KIT hatte die Dienstleistungseinheit Internationales (INTL) ein vielfältiges Programm vorbereitet. Das interkulturelle Training – Einstieg in das Wissenschaftssystem Chinas – bot einen Einblick in das Wissenschaftssystem Chinas. Der Meilenstein-Workshop zum Projekt „Strategische Partnerschaften für gemeinsame Innovationen – KIT in der Provinz Jiangsu und dem Großraum Shanghai“, den das INTL zusammen mit dem DAAD organisierte, gab einen Überblick über das Projekt sowie den aktuellen Entwicklungsstand.(...) Mehr

zeichen
Hallo, China Tag!

Am Dienstag, 27. September findet China Tag am KIT statt. Wir laden Sie ein, sich aus den verschiedenen Veransatltungen ihr eigenes individuelles Programm zusammenzustellen. Hier können Sie die Zeitplan erfahren.

9.30 Uhr - 12.00 Uhr:

Interkultureller Einstieg in das Wissenschaftssystem Chinas
Einblick in das Wissenschaftssystem Chinas und interkultureller Workshop zur Kommunikation mit chinesischen WissenschaftlerInnen

Referentin: Gisela Mahlmann, ehem. Chinakorrespondentin des ZDF

Moderation: Jie Han, Koordinatorin Strategische
Partnerschaften China
Internationales (INTL)

Senatssaal, Gebäude 11.30, Campus Süd

(...) Mehr

NJUST
Studentengruppe aus Nanjing war bei KIT zum Gast

Eine Studentengruppe aus der Nanjing University of Science and Technology (NJUST)  besuchte diese Woche KIT. Ziel ihres Besuchs ist, einen Sommerkurs bei Institute of Nanoscience (INT) zu absolvieren, KIT und seine Forschungsinfrastrukturen kennen zu lernen sowie das deutsche Campusleben zu erleben.

Seit 2012 bestand das Herbert Gleiter Institute of Nanoscience  an der Nanjing University of Science and Technology. Das Institut wurde nach dem Modell von INT gebaut und nach dem renommierten emeritierten KIT-Professor Herbert Gleiter genannt. Das Herbert Gleiter Institut bildet die wichtigste Grundlage für die Zusammenarbeit zwischen KIT und NJUST. (...)

 
Tongji workshop
"Entrepreneure weltweit“ - Tongji University meets KIT

Am 07.06.2016 fand das erste Dienstagstreffen im neu eröffneten Coworking-Space der PionierGarage, dem Launchpad  , statt. An diesem Abend durften die Pioniere eine Studentengruppe der Tongji University als Gäste begrüßen.

Zwei der Pioniere haben ihre aktuellen Projekte vorgestellt und zusammen mit den chinesischen Studenten diskutiert, ob diese Konzepte auch in China interessant wären.

Leon Pietschmann präsentierte [mobilitious.com], eine Plattform zur Vermittlung von Überführungsfahrten. Karl Lorey konnte mit seinem neuesten Projekt „German IT Jobs“, das den Fachkräftemangel in Deutschland durch ausländische IT-Spezialisten reduzieren soll, ein spannendes Phänomen erläutern, welches im Anschluss zu einer interessanten Diskussion führte.  (...)

tongji on tracks
“Tongji on Tracks”- Entrepreneurship and Innovation Workshop

Letzte Woche hat “Tongji on Tracks”, welches aus 14 Studierenden aus verschiedenen Disziplinen der Tongji University besteht, das KIT besucht. Die Abteilung Regionalstrategie & Information (ReSI) von der DE Internationales und das Institut für Entrepreneurship, Technologie-Management und Innovation (Entechnon) haben diese Aktivität zusammen organisiert.

Die Tongji University zählt zu den Elite-Universitäten Chinas. Seit 2015 ist die Tongji University im Rahmen des vom DAAD geförderten Projekts „strategische Partnerschaften für gemeinsame Innovation- KIT in der Provinz Jiangsu und dem Großraum Shanghai“ eine strategische Partneruniversität des KIT geworden.

Prof. Dr. Orestis Tezidis hat den zweitägigen Workshop geleitet. Während des Workshops hat Prof. Terzidis den jungen Studierenden Grundbegriffe im Entrepreneurship erklärt. (...)

Mehr
Michael Grethler (IMI), Xiangzhen Guan (Manager China Branch), Jie Han (INTL), Prof. Dr. Ingrid Ott (Economic Policy), Prof. Dr. Jivka Ovtcharova (IMI), Rainer Körber (Innovation Management Office), Stefan Ruhrmann (GAMI)
1st KIT Innovation Day in Suzhou

Am 09.05.2016 fand in der KIT China Branch im Suzhou Technology Park der erste KIT Innovation Day “Research to Business” statt.

Die Veranstaltung richtete sich an die vier strategischen Partneruniversitäten des KIT (Tongji University, Shanghai Jiao Tong University, Soochow University sowie Nanjing University of Science and Technology), Regierungsbehörden und Wirtschaftsunternehmen vor Ort und wurde im Rahmen des vom DAAD geförderten Projekts “Strategische Partnerschaften“ organisiert.

Mehr als 100 Gäste informierten sich in Vorträgen ausgewählter KIT-Akteure über das Thema Technologietransfer und Innovation am KIT. Zusätzlich fand ein Matchmaking mit Unternehmen aus der Region statt. Die Veranstaltung bildete den Auftakt für eine Weiterentwicklung der Zusammenarbeit zum Thema Innovation mit chinesischen Partnern aus Hochschule und Industrie.

 
Tongji Delegation
Delegation der Shanghai Jiao Tong University am KIT

Am 8. März empfing Vizepräsident Thomas Hirth eine Delegation der Shanghai Jiao Tong University (SJTU) um deren Präsidenten Zhang Jie. Bei dem Besuch stand die Weiterentwicklung der strategischen Partnerschaft im Vordergrund. Der Leiter des Bereichs V – Physik und Mathematik, Johannes Blümer, und die Dekane der KIT-Fakultäten für Physik, Mathematik und Geistes- und Sozialwissenschaften sowie weitere Fachvertreter des KIT tauschten sich mit den chinesischen Gästen über den Ausbau bestehender Kooperationen und die Entwicklung neuer Kooperationsmöglichkeiten aus. Alle Beteiligten waren sich einig, dass es bereits eine solide Basis für die Zusammenarbeit zwischen dem KIT und der SJTU gebe, die jedoch Potenzial zur Weiterentwicklung biete. (...)

Mehr
KIT Suzhou
StratP China Meilenstein Workshop

Am 16.02.2016 wurde ein Meilenstein-Workshop des von DAAD geförderten Projektes „Strategische Partnerschaften für gemeinsame Innovation-KIT in der Provinz Suzhou und dem Großraum Shanghai“ (Abk, StratP China) von KIT Internationales (INTL) veranstaltet.Ca. 20 Wissenschaftler/in und Forscher/in aus der Ingenieurwissenschaft, Naturwissenschaft, Sozialwissenschaft und Wirtschaftswissenschaft haben an dem Workshop teilgenommen. Oliver Schmidt, Referent Asien-Arabischer Raum, und Jie Han, KIT-Koordinatorin Strategische Partnerschaften China, haben gemeinsam den Workshop moderiert. (...)

 

Mehr
KIT China
Eröffnungsfeier der Innovations-und Demonstrationszentrums in KIT China Branch

In Suzhou bietet das KIT Schulungen und praktische Trainings für Unternehmen an, die in der Volksrepublik produzieren

Intelligente Maschinen, Werkstücke und Prozesse – so sieht die Zukunft der deutschen Produktion aus. Mit dem Projekt „In-dustrie 4.0" möchte die Bundesregierung die Wirtschaft hierfür vorbereiten. Auch China versucht mit der Strategie „Made in China 2025" seine Industrie verstärkt zu digitalisieren – nach deutschem Vorbild. Um Unternehmen, die in der Volksrepublik produzieren, auf die länderspezifischen Anforderungen an In-dustrie 4.0 vorzubereiten, hat die KIT China Branch ein De-monstrations- und Innovationszentrum in Suzhou eröffnet. (...)

Mehr
 
KCETA und Jiaotong
Erster gemeinsamer Workshop von KCETA mit der Shanghai Jiao Tong University (SJTU)

Vom 4. – 6. November 2015 fand der erste gemeinsame Workshop von KCETA mit dem Institute of Nuclear and Particle Physics (INPAC)  an der Shanghai Jiao Tong University (SJTU) statt. Hauptanliegen des Workshops war die Sondierung von Kompetenzen und Expertisen in China in den Forschungsgebieten von KCETA und das Knüpfen von persönlichen Kontakten für spätere Kooperationen. Unterstützt wurde der Workshop durch den erfolgreichen DAAD Antrag der KIT Dienstleistungseinheit „Internationales (INTL)“ zur Stärkung der Partnerschaften mit vier ausgewählten Universitäten in der Provinz Jiangsu und im Raum Shanghai (SJTU, NUST, SUDA, TUS). Anlass war die Strategie des Präsidiums zur Verstärkung der Kooperation mit China auf breiter Basis. (...)

 

Tongji Geisteswissenschaft
Austausch unten den Geist- und Sozialwissenschaftlern zwischen KIT und Tongji University

Am 10.09.2015 hat KIT-Delegation Tongji Universität in China besucht. Prof. Dr. Annette Leßmöllmann aus Abt. Wissenschaftskommunikation, Prof. Kurt Möser für Kulturgeschichte der Technik, Prof. Alexandra Hausstein aus der Institut für Technikzukünfte (ITZ), Prof. Dr. phil Andreas Böhn aus der Institut für Germanistik: Literatur, Sprache, Medien und Jie Han, KIT-Koordinatorin Strategische Partnerschaften China, haben die Verantaltung teilgenommen, um die Kooperationsmöglichkeit zwischen Karlsruher Institut für Technologie und Tongji Universität in die Zukunft zu diskutieren.

kick off
Kick-Off Meeting StratP China Projekt

Über 100 Kooperationsprojekte mit mehr als 40 chinesischen Partnern in mehreren Provinzen machen deutlich: Schon heute ist die Zusammenarbeit zwischen KIT und China umfangreich. Seit 2014 unterhält das KIT zudem eine Repräsentanz in der 10-Millionen-Metropole Suzhou nahe Shanghai, um den wechselseitigen Austausch zu erleichtern. In den kommenden Jahren wird das KIT sein Engagement in China noch verstärken und bereits bestehende Kooperationen in der Provinz Jiangsu und im Großraum Shanghai weiter ausbauen. Insbesondere mit den vier strategischen Universitätspartnern – der Nanjing University of Science and Technology, der Shanghai Jiao Tong University, der Soochow University und der Tongji Universität Shanghai – soll die bereits bestehende Zusammenarbeit intensiviert werden. (...)

Mehr