english  | Home | Impressum | KIT

Ansprechpartnerin

Cornelia Stoll

E-Mail: overseasTdx5∂intl kit edu
Raum: 004, Geb. 50.20, CS
Tel.: +49 721 608-44883

Infoveranstaltungen & Sprechstunden


International Students Office (IStO)

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Adenauerring 2
76131 Karlsruhe

Campus Süd
Geb. 50.20, Raum 106

Tel. +49 721 608-44911
Fax +49 721 608-44907
Kontaktformular

Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo-Fr 9.00 - 12.00 h
Dienstags geschlossen

Bitte beachten Sie auch die Sprechzeiten unserer einzelnen Mitarbeiter.

Bewerberhotline: +49 (0)721 608 44-925 (Mo - Fr 10-12 Uhr)

Bewerbung

Berge, canyion

Übersicht

Für einen Studienaufenthalt außerhalb der EU im Rahmen des Baden-Württemberg-Programms und der Direktkooperationen des KIT bewerben Sie sich beim International Students Office.

 

Voraussetzungen

  • Immatrikulation als Studierender am KIT zum Zeitpunkt des Auslandsaufenthalts
  • Ausreichende Sprachkenntnisse der jeweiligen Landessprache
  • Gegebenfalls für die Belegung englischer Kurse Nachweis über Englischkenntnisse
  • 2 Jahre Spanisch für spanisch-sprechende Länder in Lateinamerika (außer Mexiko)

 

Bewerbung für mehrere Austauschprogramme/mehrere Hochschulen

Sie haben die Möglichkeit, sich gleichzeitig für maximal fünf Hochschulen oder Hochschulsysteme zu bewerben. Hier können Sie sowohl einzelne Landesprogramme, als auch Universitäten, mit denen Direktkooperationen am KIT bestehen, angeben. Im Bewerberportal können Sie hierfür die Universitäten auswählen. Sie müssen sich aber nur einmal bewerben. 

Vorsicht: Bei den BW-Programmen erfolgt die erste Auswahl für die einzelnen Landesprogramme (z.B. Connecticut, Oregon etc.). Erst wenn Sie für ein Landesprogramm ausgewählt wurden, beginnt die Platzierung an einem Campus. Das heißt: Mehrfachbewerbungen für ein und dasselbe Landesprogramm machen keinen Sinn. Auf Ihre Wunschcampus innerhalb eines Landesprogramms sollten Sie im Motivationsschreiben eingehen.

 

Bewerbungsfrist

31.08. fürs kommende akademische Jahr, d.h. ab frühestens WS des darauffolgenden Jahres - bzw. bei Bewerbungen für Universitäten auf der Südhalbkugel (wie Südamerika oder Australien) für den Aufenthalt ab frühestens Februar des darauffolgenden Kalenderjahres

Bsp.: Bewerbung am 31.08.2018

  • für Australien, Südamerika -> frühester Aufenthaltsbeginn ca. Februar/März 2019
  • für Asien, Nordamerika -> frühester Aufenthaltsbeginn ca. August 2019

Das könnte z.B. bedeuten: Falls Sie planen, im 5. Bachelorsemester nach China zu gehen, müssen Sie sich bis zum Ende des 2. Semesters (31.8.) beworben haben. 

Falls Sie planen, während des Masters ins Ausland zu gehen, bewerben Sie sich u.U. am besten schon vor Antritt ihres Masterplatzes.

Dies ist der einzige Bewerbungszeitraum. Es gibt keine Vergabe von Restplätzen oder einen weiteren Bewerbungszeitraum im Frühjahr. 

 

Bewerbungsverfahren

Die Bewerbung erfolgt über das Bewerbungsportal des IStO und per E-Mail.

Im ersten Schritt füllen Sie die Online-Bewerbung aus und schicken diese elektronisch ab.

Im zweiten Schritt senden Sie die pdf-Version Ihrer abgesendeten Online-Bewerbung zusammen mit Ihren weiteren Bewerbungsunterlagen (Reihenfolge wie in der Tabelle) per E-mail an overseas∂intl.kit.edu. (Ein PDF bitte nur schicken)

Bitte reichen Sie nach Möglichkeit KEINE Unterlagen in Papierform ein! Ausnahmen bilden die Gutachten und Sprachnachweise.

Bitte beachten Sie die Hinweise am Ende der Tabelle zur Einreichung Ihrer Bewerbung. Somit erleichtern Sie uns die Bewertung Ihrer Bewerbung. 

Bitte senden Sie Ihre kompletten Unterlagen in einfacher Form als EIN PDF zusammengefügt und in der folgenden Reihenfolge (hierfür können Sie den PDF24 Creator benutzen):

​​Bewerbungsunterlagen

​Hinweise / Anmerkungen

​Wie einreichen?

Bewerbungsportal öffnet im Juli hier

 

  • Bitte füllen Sie nur eine Online-Bewerbung aus. In dieser können Sie bis zu fünf Wunschuniversitäten aus den Direktkooperationen bzw. spezifische Landesprogramme auswählen.
  • Absenden und als pdf speichern nicht vergessen.

​elektronisch

​Englisches Motivationsschreiben mit Beschreibung des Studienvorhabens

  • Hinweise zum Motivationsschreiben
  • Bitte reichen Sie für jede Wunschuniversität bzw. für jedes spezifische Landesprogramm ein Motivationsschreiben ein. (D.h. wenn Sie sich für 5 Unis bewerben, reichen Sie 5 unterschiedliche Motivationsschreiben ein)
  • Für Bewerbungen auf Landesprogramme sollten Sie hier auch auf Ihre (bis zu drei) Wunschuniversitäten / -campus eingehen.
  • Bitte geben Sie die gewünsche Fächerwahl bei den jeweiligen Universitäten an. 

​elektronisch

​Lebenslauf auf Englisch

​elektronisch

​Erforderliche Sprachnachweise

  • Hinweise zu denSprachnachweisen
  • Die Unterrichtsprache Ihrer gewünschten Kurse bitte in der Online-Bewerbung angeben. 

​elektronisch; Ein TOEFL-Zertifikat ist zusätzlich im Original (Papierversion) einzureichen

Empfehlungsschreiben

  • Hinweise zu den Empfehlungsschreiben
  • Zur Erstellung kann diese Vorlage Empfehlungsschreiben verwendet werden.
  • Die Empfehlungsschreiben müssen in englischer Sprache und auf dem Briefkopf des Instituts bzw. der Einrichtung ausgestellt sein.
  • Bei einer Bewerbung auf mehrere Austauschprogramme sollte das Empfehlungsschreiben entsprechend allgemein gehalten sein, ohne Bezugnahme auf eine bestimmte Zielhochschule.
  • Die Empfehlungsschreiben müssen im Original vorliegen, bitte spezifizieren Sie in Ihrer Bewerbungs-E-Mail entsprechend, wie die Schreiben eingereicht werden.​
  • Akademische Empfehlungsschreiben sollten von promovierten Wissenschaftlern ausgestellt werden. 

 Empfehlungsschreiben sind vertraulich. Sie können entweder vom Ausstellenden direkt ans IStO gesandt werden oder Ihnen in einem versiegelten Umschlag übergeben werden, den Sie auch versiegelt bei uns einreichen:

1. Entweder in Briefkasten des IStO Sekretariat oder

 2. vom Professor/Gutachter per Post/Hauspost

jeweils z.Hd. Cornelia Stoll

​ Notenauszug über das gesamte Studium (in englischer Sprache)

  • Masterstudierende reichen Notenauszug für Bachelor- und Master-Studienabschnitt ein.
  • ​Bitte KEINE Scheine beilegen!
  • Bitte achten Sie darauf, dass der Notenauszug auch eine Gesamtnote enthält.

​elektronisch

​ Abitur-Zeugnis

​elektronisch

Bitte beachten:

Vergewissern Sie sich, dass Ihre Bewerbung vollständig ist und alle Dokumente enthalten sind. Bitte benennen Sie Ihre Datei nach folgendem Prinzip: Bewerbung_Nachname_Vorname. Schreiben Sie bitte wie folgt uns Ihre Bewerbungsmail:  

  • Betreff: Bewerbung Übersee von Nachname, Vorname  
  • Anschreiben: Sehr geehrte Damen und Herren,                                                                       hiermit bewerbe ich mich für ein Auslandsstudium beim IStO des KIT und sende meine Bewerbungsunterlagen gebündelt in einer Datei Ihnen nun zu.                                                 Meine Präferenzen sind: 1. Universität + Zeitraum, 2. Universität + Zeitraum, ...                     Als Sprachzertifikat habe ich den (Toefel, DAAD Sprachzertifikat, ...) beigelegt. Hier habe ich eine Punktzahl bzw. ein Niveau von __ erreicht. (Wenn Toefel eingereicht, bitte angeben, wo und wann er hingeschickt wurde + Prüfungstermin).                                                                        Die Empfehlungsschreiben von Prof. Max Mustermann sind/werden am __ bei Ihnen per __ eintreffen.                                                                                                                           Mit freundlichen Grüßen                                                                                                     Vorname Nachname  


Auswahlverfahren

Nach Sortierung und Sichtung der Bewerbungsunterlagen erfolgt das Auswahlverfahren am KIT. Ab ca. Oktober (für Australien, Südamerika) bzw. Januar (andere Länder) erfolgt per e-mail der Versand der Zusagen und Nominierungen der ausgewählten Bewerber bei den Partneruniversitäten. Das Auswahlverfahren berücksichtigt bereits die bei der Bewerbung angegebenen Prioritäten der Zieluniversitäten bzw. Landesprogramme. Die Nominierung erfolgt für die höchstmögliche Priorität.

Für die Landesprogramme wird voraussichtlich im Oktober im International Students Office eine Vorauswahl getroffen und Vorschlagslisten erstellt, die mit den Programmbeauftragten der einzelnen Programme abgestimmt werden.

Teilweise finden danach auch persönliche Gespräche statt, zu denen die vorausgewählten Bewerber eingeladen werden. I.d.R. finden diese Gespräche im November/Dezember statt. Das gilt speziell für die Landesprogramme Oregon, Ontario und Massachusetts. Die Einladung zum Gespräch erfolgt per e-mail. Nach diesen Interviews wird Ihnen mitgeteilt, für welche Hochschule/n Sie vorgeschlagen werden und die jeweiligen Bewerbungsunterlagen ausgegeben.

Die Bescheide über die Ergebnisse der Auswahlverfahren erhalten Sie per e-mail bis voraussichtlich Jahresende. Falls Sie für die Landesprogramme Massachusetts, North Carolina oder Ontario vorgeschlagen werden, haben sie die Möglichkeit drei Präferenzen für Ihre Gasthochschule anzugeben. Dann wird für alle baden-württembergischen Kandidaten die Platzierung innerhalb des Landesprogramm vorgenommen, bei der nach Möglichkeit Ihre Präferenzen mit einbezogen werden.

 

Annahme eines Austauschplatzes

Nach dem Bescheid über die Nominierung durch das KIT reichen Sie einen Teilnehmervertrag ein, mit dem Sie verbindlich zusagen, die Nominierung für den Studienplatz anzunehmen.

Dann werden im zweiten Schritt Ihre Bewerbungsunterlagen an die Partneruniversität geschickt, im Regelfall ergänzt durch weitere Unterlagen wie ein unieigenes Bewerbungsformular, Kopie des Reisepasses o.ä.

Die endgültige Entscheidung über die Aufnahme an einer Hochschule (und damit in das Programm) wird immer von dem jeweiligen Department (=Fakultät) der Gasthochschule getroffen. Es kann daher bis April dauern, bis die endgültige Zusage vorliegt.

 

Zeitlicher Ablauf

 

 

 

 

 

Kontakt

Programmkoordination: Cornelia Stoll

Bewerbung und Fragen an: overseas∂intl.kit.edu