english  | Home | Impressum | Datenschutz | KIT

(v.l.) Janna Hofmann, Dr. Rainer Koerber, Dr. Tobias Arndt, Benedikt Fuss, Dr. Ilshat Mamaev, Jie Han, Prof. Dr. Michael Frey (Foto: privat)


“Automation, Mobility Systems, Robotics”: 3. KIT Innovation Day in Suzhou

Am 11.09 fand in der KIT China Branch im Suzhou Industrial Park bereits der 3. KIT Innovation Day statt, der dieses Jahr unter dem Motto “Automation, Mobility Systems, Robotics” stand und damit auch der Bedeutung und Aktualität der Themen Robotik und Auto

Die im Rahmen des DAAD-Projekts “Strategische Partnerschaften für gemeinsame Innovationen – KIT in der Provinz Jiangsu und dem Großraum Shanghai” organisierte Veranstaltung richtete sich insbesondere an die vier strategischen Partneruniversitäten des KIT (Tongji University, Shanghai Jiao Tong University, Soochow University, Nanjing University of Science and Technology), an Regierungsbehörden sowie Wirtschaftsunternehmen vor Ort. Über 100 Gäste informierten sich in Vorträgen verschiedener Vertreter des KIT über die Themen Innovation und Technologietransfer an der Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft.

Der dritte KIT Innovation Day bot den Teilnehmern insgesamt sechs Fachvorträge zu marktreifen Technologien, die am KIT entwickelt wurden. Insbesondere gefragt sind die Technologien des Instituts für Anthropomatik und Robotik (IAR), vertreten durch Dr. Ilshat Mamaev, sowie des Instituts für Fördersysteme und Logistik (IFL), vertreten durch Benedikt Fuss. Darüber hinaus präsentierten sich das Institut für Fahrzeugsystemtechnik (FAST), vertreten durch Dr. Michael Frey, das wbk Institut für Produktionstechnik, vertreten durch Janna Hofmann, sowie das Institut für Technik der Informationsverarbeitung (ITIV), vertreten durch Prof. Dr.-Ing Eric Sax. Für direkte Fragen zu Kooperationsmöglichkeiten und Partnerschaften mit dem KIT war Dr. Rainer Körber vom Innovations- und Relationsmanagement (IRM), vor Ort. Die Veranstaltung moderierte Jie Han, Koordinatorin für die Strategische Partnerschaften des KIT in China in der Dienstleistungseinheit Internationales.

China bzw. die Provinz Jiangsu ist eine wichtige Zielregion für das KIT. Der 3. KIT Innovation Day bildete eine Plattform für Hochschulen und Unternehmen in China, die Interessen haben, mit dem KIT im Bereich Forschung und Technologietransfer zusammenzuarbeiten.

In diesem Jahr fand der KIT Innovation Day zum ersten Mal auch in Wuxi und Nanjing statt, u.a. auch durch die Kontakte und deutsch-chinesischen Aktivitäten, die aus den beiden letztjährigen KIT Innovation Days hervorgegangen sind.