english  | Home | Impressum | Datenschutz | KIT

Ansprechpartner

Natalia Schueller

Beratung der Incoming-Praktikanten
internshipKza3∂intl kit edu

Sprechstunden:
Mo-Fr: 10:00-12:00 und nach Vereinbarung
Raum: 045, Gebäude 50.20, CS
Tel.: +49 721 608-45154
natalia schuellerOpp6∂kit edu


International Students Office (IStO)

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Adenauerring 2
76131 Karlsruhe

Campus Süd
Geb. 50.20, Raum 106

Tel. +49 721 608-44911
Fax +49 721 608-44907
Kontaktformular

Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo-Fr 9.00 - 12.00 h
Dienstags geschlossen

Bitte beachten Sie auch die Sprechzeiten unserer einzelnen Mitarbeiter.

Forschungsaufenthalt für Studierende

 

Bitte beachten Sie auch die detaillierten Informationen in unserem Handbuch, welches Sie über die linke Navigation erreichen.

 

Das KIT bietet zahlreiche Möglichkeiten für Praktika, Forschungsprojekte und Abschlussarbeiten. Wie Sie sicherlich bereits wissen, ist das KIT sowohl eine Universität als auch ein Forschungszentrum. Bei Interesse an einem Forschungsaufenthalt benötigen Sie einen potenziellen Betreuer am KIT. Die betreuende Person muss von Ihnen direkt kontaktiert werden.

Weitere Informationen und Forschungsprojekte am KIT finden Sie unter Stellenangebote/Praktikanten/innen. Informationen zu Forschungsaufenthalten am KIT finden Sie auf den Seiten KIT-Fakultäten und Institute des KIT. Je nach Betreuer können Sie einen Forschungsaufenthalt oder ein Praktikum absolvieren.

 

Praktikum

Sollten Sie ein Praktikum am KIT absolvieren, muss Ihr Arbeitgeber einen Praktikumsvertrag mit Ihnen schließen. Wenn Sie kein Staatsangehöriger eines EU/EWR-Staates sind, benötigen Sie in der Regel ein Visum, das sie zum Arbeiten in Deutschland im Rahmen eines Praktikums berechtigt. Hierzu ist neben dem Praktikumsplatz in einem Unternehmen in Deutschland die Genehmigung der Bundesagentur für Arbeit (BA) erforderlich. Diese sollte Ihr Arbeitgeber so früh wie möglich für Sie beantragen. Eine Immatrikulation als Studierender für ein Praktikum mit Visum zum Zweck der Arbeitsaufnahme ist nicht möglich.

 

Optional: Einschreibung am KIT

Sobald Sie für Ihr Forschungsvorhaben einen Betreuer gefunden haben, können Sie sich als Studierende/r einschreiben. Mit einem Zulassungsbescheid können Sie ein Studentenvisum beantragen.

Eine Einschreibung am KIT bietet viele Vorteile. Eingeschriebene Studierende dürfen bis zu 20 Stunden wöchentlich arbeiten. Ausländische Studierende mit einer Aufenthaltserlaubnis nach § 16 AufenthG dürfen gemäß § 16 Absatz 3 im Kalenderjahr 120 ganze oder 240 halbe Tage arbeiten. Sie dürfen außerdem ohne Begrenzung studentische Nebentätigkeiten ausüben. Studierende an dem Studierendenwerk Karlsruhe angeschlossenen Hochschulen sind über den Studierendenwerksbeitrag haftpflichtversichert. Außerdem sind sie gesetzlich gegen Unfälle versichert (SGB VII). Als Studierende/r des KIT profitieren Sie von günstigeren Preisen in der Mensa und Cafeteria. Weiterhin haben Sie Zugang zur Universitätsbibliothek, vergünstigten Fahrausweisen für den öffentlichen Nahverkehr und vielem mehr.

Wir empfehlen die Einschreibung für einen Forschungsaufenthalt von einer Dauer von mindestens zwei Monaten.

Um sich am KIT einzuschreiben, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Bewerben Sie sich online unter https://move.intl.kit.edu/move/moveonline/incoming/welcome.php?_language=en  Wählen Sie den Mobilitätstyp „Praktikum/Projekt/Abschlussarbeit“ und das Mobilitätsprogramm „Praktikum“.
    Ihre Fakultät und Ihr Studienfach hängen vom Betreuer ab. Bitte erkundigen Sie sich bei ihr/ihm, zu welcher Fakultät sie/er gehört.
    Die Mobilitätsdauer kann ein oder zwei Semester betragen. Sie finden unsere Semesterdaten unter http://www.intl.kit.edu/istudies/3157.php.
  2. Nachdem Sie die Bewerbung ausgefüllt haben, wird ein PDF erstellt. Bitte drucken Sie die Bewerbung aus, unterschreiben Sie sie (wir benötigen nur Ihre Unterschrift, nicht die Ihres Betreuers zu Hause) und scannen Sie sie ein.
  3. Senden Sie folgende Dokumente an internship∂intl.kit.edu:
    • Eingescannte Bewerbung (PDF)
    • Immatrikulationsbescheinigung Ihrer Heimatuniversität
    • Annahmeschreiben Ihres KIT-Betreuers

Die Einschreibegebühr beträgt 153,70 € pro Semester.

Bitte beachten Sie, dass die Einschreibegebühr keine Studiengebühr ist!

Ab dem Wintersemester 2017/18 müssen internationale Studierende (aus Drittstaaten/Nicht-EU-Staaten), die sich am KIT immatrikulieren, Studiengebühren in Höhe von 1.500 EUR pro Semester zahlen.*

Internationale Studierende, die für einen Forschungsaufenthalt** an das KIT kommen, sind von den Studiengebühren ausgenommen, sofern sie keine Credit Points (ECTS) erwerben.***

Wir benötigen kein Passbild und keine sonstigen Dokumente!

Innerhalb von 1 bis 3 Wochen nach Erhalt der vollständigen Unterlagen geht Ihnen ein Zulassungsbrief mit weiteren Schritten per E-Mail zu. Bitte kontrollieren Sie während dieser Zeit auch Ihren Spam-Ordner.

 

* § 3 Landeshochschulgebührengesetz (LHGebG) Section 3 of the Act on Higher-education Fees of the State of Baden-Württemberg

** Forschungspraktikum/Forschungsaufenthalt, Research internship/Research stay

*** § 60 Abs. 1 Satz 7 LHG Section 60, par. 1, clause 7 of the Law of Baden-Württemberg on Universities and Colleges

 

Nach der Ankunft

 

  1. Sie sollten ein deutsches Konto eröffnen und den Semesterbeitrag zahlen. Anweisungen hierzu sollten bei Ihnen mit dem Zulassungsbescheid eingegangen sein.
  2. Sie sollten zu einer deutschen gesetzlichen Krankenkasse gehen (http://www.karlsruhe.de/b3/gesundheit/krankenkassen.de ) um entweder eine Versicherung abzuschließen oder eine Bescheinigung über Befreiung von der Versicherungspflicht zu erhalten. Ihr Berater bei der Krankenversicherung kann Ihnen bei der Entscheidung helfen.
  3. Füllen Sie das folgende Formular aus: http://www.intl.kit.edu/download/Antrag_auf_Einschreibung_fuer_Zeitstudierende.pdf
  4. Kommen Sie zum International Students Office (Montag, Mittwoch bis Freitag, 9-12h) mit folgenden Unterlagen: Dem ausgefüllten Formular von Punkt 3, einer Krankenversicherungsbescheinigung oder Befreiung von der Versicherungspflicht, ein Passbild und Beleg über die Zahlung des Semesterbeitrags.

 
 
* § 3 Landeshochschulgebührengesetz (LHGebG) Section 3 of the Act on Higher Education Fees of the State of Baden-Württemberg
** Forschungspraktikum/Forschungsaufenthalt, Research internship/Research stay
*** § 60 Abs. 1 Satz 7 LHG Section 60, par. 1, clause 7 of the Law of Baden-Württemberg on Universities and Colleges

Studiengebühren für internationale Studierende

Zum Wintersemester 2017/18 wurden an den Hochschulen in Baden-Württemberg Studiengebühren in Höhe von 1500 Euro pro Semester für internationale Studierende eingeführt.
Internationale Studierende mit EU/EWR-Staatsbürgerschaft sollen weiterhin keine Gebühren bezahlen.
Laut Gesetz sollen folgende internationale Studierende aus Drittländern (mit Staatsbürgerschaft außerhalb der EU/EWR) Studiengebühren bezahlen:

  • Zeitstudierende, die für ein bis zwei Semester am KIT als Freemover (ohne Kooperationsvertrag) studieren und keinen Studienabschluss am KIT anstreben
  • Zeitstudierende, die im Rahmen eines bilateralen Kooperationsvertrages am KIT studieren und keinen Studienabschluss am KIT anstreben ab dem 3. Semester am KIT (zwei Semester sind im Rahmen eines Kooperationsvertrages gebührenfrei sofern die Gebührenbefreiung  auf Gegenseitigkeit im Kooperationsvertrag vereinbart wurde)
  • Zeitstudierende, die für ein Praktikum/Forschungsaufenthalt ans KIT kommen und Lehrveranstaltungen am KIT besuchen sowie Studien- oder Prüfungsleistungen mit ECTS-Punkten erbringen

 

Laut Gesetz sind folgende internationale Studierende aus Drittländern (mit Staatsbürgerschaft außerhalb der EU/EWR) von den Gebühren befreit:

  • Zeitstudierende, die im Rahmen eines Landes- oder Bundesprogramms oder internationalen  Programms (z.B. Baden-Württemberg Landesprogramme, Erasmus) am KIT studieren
  • Zeitstudierende, die im Rahmen eines bilateralen Kooperationsvertrages, der die Gebührenbefreiung  auf Gegenseitigkeit im Kooperationsvertrag beinhaltet (Übersee Direktpartnerschaft), für ein oder zwei Semester am KIT studieren und keinen Studienabschluss am KIT anstreben (ab dem 3. Semester am KIT müssen allerdings Studiengebühren gezahlt werden)
  • Zeitstudierende, die für ein Praktikum/Forschungsaufenthalt ans KIT kommen und keine Lehrveranstaltungen am KIT besuchen sowie keine Studien- oder Prüfungsleistungen mit ECTS-Punkten erbringen
  •  Zeitstudierende, die ein Baden-Württemberg-Stipendium erhalten

 

Wichtig: Der Erhalt eines Stipendiums (Ausnahme: Baden-Württemberg-Stipendium) hat keinen Einfluss auf die Zahlung der Studiengebühren. Zeitstudierende mit einem DAAD-Stipendium, VDAC-Stipendium oder Fulbright-Stipendium können wie andere Zeitstudierende nur dann von den Gebühren befreit werden, wenn die oben genannten Punkte auf sie zutreffen.
Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Ministeriums.

Stand: Mai 2018