Internationales

Auslands-BAföG

Auf einen Blick
Art von Auslandsaufenhtalt: Studienaufenthalte, Praktika
Zielregion: weltweit
Dauer Aufenthalt: mindestens 6 Monate bzw. 12 Wochen
Förderart: Monatliche Unterstützung, Reisekostenzuschuss, Zuschuss zu Studiengebühren etc. mit (teilweiser) Rückzahlung

 

Mit Auslands-BAföG lassen sich Studienaufenthalte (Mindestzeit: 6 Monate) und Pflichtpraktika (Mindestzeit: 12 Wochen) in der ganzen Welt finanzieren – unter Umständen auch, wenn Sie die Bedingungen für Inlands-BAföG nicht erfüllen.

Das Auslands-BAföG beinhaltet folgende Leistungen:

  • Zahlung der notwendigen Studiengebühren (bis zu 4.600 EUR je Studienjahr),
  • Beihilfe zu Reisekosten,
  • Ggf. einen Zusatzbetrag für die Kosten der Krankenversicherung im Ausland,
  • Außerhalb der Mitgliedstaaten der EU einen Auslandszuschlag, dessen Höhe nach Land festgesetzt wird (zwischen 60 EUR und 450 EUR monatlich), um die erhöhten Lebenshaltungskosten abzudecken.

Nähere Informationen erhalten Sie auf den Seiten des BAföG-Amtes.

 

Studienförderung Auslandssemester (Deutsche Bildung AG)

Auf einen Blick
Art von Auslandsaufenhtalt: Studienaufenthalte
Zielregion: weltweit
Dauer Aufenthalt: mindestens 3 Monate
Förderart: Finanzierungszuschuss mit Rückzahlung

 

Wer kein Auslands-BAföG erhält oder bei wem diese Summe nicht reicht, kann sich auch auf die Studienförderung Auslandssemester bewerben. Die Bewerbung ist ganzjährig möglich.

Die Leistungen beinhalten:

  • Monatlicher Beitrag (zwischen 100 bis 1.000€, ab 4 Monaten Förderzeit) zu Lebenshaltungs- und Studienkosten im Ausland
  • Zusätzliche Einmalzahlungen, zum Beispiel für die Studiengebühren oder Flugticket

Nähere Informationen finden Sie auf den Seiten der Deutsche Bildung AG.