Home | english  | Impressum | KIT

Wiedereinladung von Forscher-Alumni - „Reunion Grants“


 

Im Rahmen der von der Alexander von Humboldt-Stiftung ausgezeichneten Forscher-Alumni-Initiative hat das KIT die Möglichkeit, ehemalige internationale Gastforscher, die ihre Laufbahn im Heimatland oder einem anderen Staat fortgesetzt haben, wieder einzuladen.

Das International Scholars & Welcome Office des KIT lädt alle ehemaligen internationalen Wissenschaftler und/oder deren Gastgeber herzlich ein, von dieser Möglichkeit zur Unterstützung ihrer internationalen Zusammenarbeit Gebrauch zu machen.

Antragsberechtigt sind alle Professorinnen und Professoren sowie promovierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des KIT, die einen internationalen Forscher mit KIT-Hintergrund wiedereinladen wollen (Gastgeber) sowie Forscher-Alumni des KIT (in Absprache mit ihrem Gastgebern).

 

Förderung/Zuschüsse:

 

1. Reisekostenzuschuss für Kurzbesuche (wenige Tage bis 2 Wochen) - einer Reisekostenpauschale in Abhängigkeit der Herkunftsregion

2. Forschungsaufenthalt – Zuschuss in Form eines Stipendiums von bis zu 1.500€/Monat für Aufenthalte von 1 bis 3  Monaten, etwa zur Bearbeitung eines gemeinsamen Vorhabens oder Projektantrages. Bei Aufenthalten unter 30 Tagen wird der Zuschuss um 50,00€/Tag gekürzt.

 

Durchführungszeitraum: 
April 2015 – März 2016 (Derzeit abgeschlossen)
 

 

Bitte beachten Sie:
Nur Forscher-Alumni, die Mitglied im KIT-Forscher-Alumni-Netzwerk sind, können gefördert werden. Eine Anmeldung ist über unsere Webseite möglich.