Outgoing

© Université Strasbourg Anne-Pauline Piper

© Universität Basel Oliver Greuter

© Université Strasbourg Anne-Pauline Piper

© UHA

© Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Sandra Meyndt


Du studierst am KIT und möchtest Lehrveranstaltungen an einer der Eucor-Partneruniversitäten besuchen?

Auf dieser Seite findest du Informationen für KIT-Studierende zum Ablauf der Mobilität an den Eucor-Partneruniversitäten Basel, Freiburg Haute-Alsace und Strasbourg. Mehr Informationen zum Eucor-Studium findest du hier.

Wie funktioniert die Eucor-Mobilität für KIT-Studierende?

Registrierung

Bitte registriere dich zunächst im Portal Mobility Online am KIT, um alle wichtigen Informationen über die anstehenden Schritte für deinen Aufenthalt an einer Eucor-Partneruniversität zu erhalten. Zum Portal Mobility Online auf Deutsch. Zum Portal Mobility Online auf Englisch.

Semestermobilität oder punktuelle Mobilität

Überlege dir zunächst:

  • Möchtest du ein ganzes Semester bzw. Jahr in Vollzeit an einer Eucor-Partneruniversität verbringen? Dann belegst du in diesem Zeitraum ausschließlich Veranstaltungen an der Partneruniversität.
  • Oder möchtest du lieber einzelne Lehrveranstaltungen an der Partneruniversität parallel zu deinen Kursen am KIT besuchen? Dann kannst du zusätzlich zu deinen Veranstaltungen am KIT beispielsweise ein Blockseminar oder einen wöchentlichen Kurs an einer Partneruniversität belegen.

Lehrangebot

Eucor-Learning Agreement

  • Vor dem Aufenthalt an der Gastuniversität musst du ein Eucor-Learning Agreement (LA) abschließen.
  • Lass dieses von der/m Verantwortliche*n der KIT-Fakultät (Fachkoordinator*in) und im Anschluss von der/m Verantwortliche*n der Gastuniversität unterzeichnen.
  • Das LA benötigst du für die Anerkennung der Studienleistungen an deiner Heimatuniversität und als Beleg für den Fahrtkostenzuschuss.
  • Belegst du nur Kurse aus dem Bereich des überfachlichen Angebots (Zusatzqualifikationen, Career Service), die du nicht anrechnen lassen möchtest, ist das Abschließen eines Learning Agreements nicht notwendig.

Fahrtkostenzuschuss

  • Vor Beginn des Eucor-Studiums kannst du einen Fahrtkostenzuschuss beantragen. Dies erfolgt formlos per E-Mail.
  • Nach Veranstaltungsende bzw. Ende der Eucor-Mobilität musst du die Belege und einen Nachweis, dass du an den Veranstaltungen teilgenommen hast (z.B. Eucor-Learning Agreement, Transcript of Records) per E-Mail einreichen.
  • Je nach Verfügbarkeit der Mittel können die Fahrkosten (Regionalzug, eine Hin- und Rückfahrt pro Woche) bis zu 100% erstattet werden.
  • Fahrtkostenzuschüsse können auch bei speziellen Eucor-Veranstaltungen und Praktika gewährt werden.

Fragen

Bei weiteren Fragen melde dich gerne beim beim Eucor-Team des KIT per E-Mail. Du kannst dort auch direkt einen individuellen Beratungstermin vereinbaren!

Eucor-Partneruniversitäten

© Université de Strasbourg

© Karlsruher Institut für Technologie

© Université de Haute-Alsace

© Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

© Universität Basel


  • Die erste Anlaufstelle an der Universität Freiburg für Eucor-Studierende ist das Studierendensekretariat bzw. das Service-Center Studium/ International Admissions and Services. Hier erfolgt die Immatrikulation.
  • Anlaufstelle für Studierende mit deutscher Staatsangehörigkeit ist das Service Center Studium/Studierendensekretariat.
    Ansprechperson:
    Hr. Daniel Weiß, weiss∂service.uni-freiburg.de, +49 761 203 67449
  • Anlaufstelle für internationale Studierende ist das Service-Center Studium/International Admissions and Services (Sedanstr. 6, 79098 Freiburg).
    Ansprechpersonen:
    Frau Tabea Domdey, domdey∂service.uni-freiburg.de, +49 761 203 4242
    Frau Ruxandra Stoia, stoia∂service.uni-freiburg.de, +49 761 203 4371
  • Weitere Informationen für Eucor-Studierende in Freiburg.
     
  • Lehrveranstaltungen an der Universität Freiburg kannst du im Vorlesungsverzeichnis finden.
  • Ein erster Kontakt zur UHA kann unter der E-Mail eucor ∂ uha.fr hergestellt werden.
  • Informationen zu Eucor an der UHA.

Vorlesungsverzeichnis:

  • Die französischen Universitäten verfügen nicht über ein detailliertes Vorlesungsverzeichnis, das auch vorab online zu finden ist. Das genaue Vorlesungsverzeichnis wird erst kurz vor Semesterbeginn veröffentlicht, sodass vorab eine Auswahl mehrerer Kurse sinnvoll ist.
  • Zu Studiengängen und Lehrangeboten kannst du dich hier informieren.

Vorlesungsverzeichnis:

Die französischen Universitäten verfügen nicht über ein detailliertes Vorlesungsverzeichnis, das auch vorab online zu finden ist. Das genaue Vorlesungsverzeichnis wird erst kurz vor Semesterbeginn veröffentlicht, sodass vorab eine Auswahl mehrerer Kurse sinnvoll ist.

  1. Um bestimmte Lehrveranstaltungen zu finden, schau dir die Liste der Studiengänge der Universität Strasbourg an.
  2. Nimm mit dem/der Korrespondent*in für Internationales (Correspondant des Relations Internationales, CORI) und dem Studierendensekretariat der jeweiligen Fakultät Kontakt auf, um Informationen zu den angebotenen Lehrveranstaltungen zu erhalten (max. Anzahl an Teilnehmer*innen, Anmeldebedingungen, Termine, Raum).
  3. Kläre die Teilnahme an der Lehrveranstaltung mit der Dozentin bzw. dem Dozenten und/oder den „CORI“ der Gastfakultät ab.
  4. Du suchst eine Lehrveranstaltung, die nicht auf Französisch angeboten wird? Dann informiere dich über die Angebote des Fremdsprachenunterrichts.