deutsch  | Home | Legals | KIT
30 Jahre Erasmus

International Students Office (IStO)

Karlsruhe Institute of Technology (KIT)
Adenauerring 2
76131 Karlsruhe

Campus South
Bldg.: 50.20, Room 106

Phone +49 721 608-44911
Fax +49 721 608-44907
Contact Form

Opening hours Secretary
Mo.-Fr. 9 am-12 am
Closed on Tuesday

Please also note the office hours of our individual employees.

Application hotline since June 15th: Mo - Fr 10 am - 12 am Phone: +49 721 608-44925
 

ERASMUS+ am KIT

Das KIT erfüllt alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Teilnahme am ERASMUS+-Programm. Dies wird durch die ERASMUS+-Universitätscharta/ERASMUS Charter of Higher Education (ECHE) bestätigt, die all den europäischen Hochschulen von der EU-Kommission verliehen wird, die sich zur Einhaltung der ERASMUS- Leitlinien verpflichten und dies in einer Erklärung zur ERASMUS+-Hochschulpolitik (European Policy Statement - EPS) (Englische Version) zum Ausdruck bringen

Das ERASMUS+-Programm beruht auf fachspezifischen Vereinbarungen (sog. Interinstitutional Agreements), die allerdings nicht für die gesamte Hochschule geschlossen, sondern zwischen einzelnen Fachbereichen der Partnerhochschulen und des KIT vereinbart werden.

Die ERASMUS+-Beauftragten der Fachbereiche (ERASMUS-Fakultätskoordinatoren) pflegen den fachlichen Kontakt zu den Partnerhochschulen und können daher am besten Auskunft über die einzelnen Partnerhochschulen und deren Studienangebot im jeweiligen Fachbereich geben. Entsprechend erfolgt die Vergabe der Studienplätze an den Partnerhochschulen und die Beratung zur Gestaltung der Learning Agreements grundsätzlich durch die FachbereichskoordinatorInnen. Sie können (auch) außerdem Auskunft über das Anerkennungsverfahren der jeweiligen Fakultät von im Ausland erbrachten Studienleistungen geben. Die Anerkennung selbst erfolgt jedoch in der Regel im zuständigen Prüfungsamt.

Das International Students Office/ERASMUS+-Team koordiniert die Aktivitäten der Fachbereiche und informiert die Fachbereiche und die Studierenden über Neuerungen des ERASMUS+-Programms. Es ist für die administrative Durchführung des Programmes, die Nominierungen der Outgoer an den PHS, die Verwaltung der Finanzmittel und die Stipendienauszahlung zuständig.

Die fächerübergreifende Vermittlung von evtl.zur Verfügung stehenden Restplätzen erfolgt ebenso über ERASMUS-OUT im ISTO.

Außerdem werden die Neugestaltung und Verwaltung der Interinstitutional Agreements sowie die administrative Betreuung der Incoming-ERASMUS-Studierenden im ISTO koordiniert.