english  | Home | Impressum | KIT

Individualstipendien

Auslandsaufenthalte

Das KIT steht für Weltoffenheit und internationalen wissenschaftlichen Austausch. Das DE Internationales bietet reichhaltige Möglichkeiten für weltweite Kooperation und Vernetzung und unterstützt Studierende, Wissenschaftler und Mitarbeiter des KIT dabei, internationale Erfahrungen zu sammeln.

Die weltweit größte Förderorganisation für den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern ist der DAAD. Seine Tätigkeit geht weit über die Vergabe von Stipendien hinaus. Es stehen eine Reihe von Förderprogramme zur Verfügung, die Studierende und Promovenden bei Studien- und Forschungsaufenthalten in Entwicklungsländern unterstützen. Informationen zu allen Angeboten gibt es in der Stipendiendatenbank des DAAD.

Drittmittelanzeigen zu DAAD-Programmen nimmt die DE INTL entgegen.

 

Angebote für Studierende des KIT

Internationale Erfahrungen gehören zu den Schlüsselqualifikationen zukünftiger Führungspersönlichkeiten. Im Rahmen Ihres Studiums an des KIT haben Sie vielfältige Möglichkeiten für ein Studium oder ein Praktikum im Ausland sowie die Kombination von beidem im Rahmen des Erasmus-Programms, der diversen EU-Mobilitätsprogramme, dem KIT exchange-Programm. Darüber hinaus existieren noch weitere Fördermöglichkeiten wie das Abschlussbeihilfe Programm sowie viele hilfreiche Informationen zur Realisierung eines Auslandsaufenthaltes im Rahmen Ihres Studiums am KIT.

 

Angebote für Wissenschaftler des KIT

Der Austausch in Lehre und Forschung gehören ebenso zu den wichtigen Zielen des KIT. Neben dem Angebot und den Informationen von Mobilität für Wissenschaftler  und das International Scholars & Welcome Office (IScO) bietet das ERASMUS Programm zur Dozentenmobilität die Möglichkeit zu einem Auslandsaufenthalt zu Unterrichtszwecken, auch in Kombination mit kurzfristigen Forschungsaufenthalten.

Weitere Informationen zum ERASMUS Programm und diverse Hinweise zum Thema Lehre, Forschung, Fort- und Weiterbildung im Ausland finden Sie bei des KIT das International Scholars & Welcome Office (IScO) und KIT-Strategiefonds international sowie im DE Internationales.

 

Angebote für Mitarbeiter des KIT

Darüber hinaus gewinnt aber auch die Internationalität der Mitarbeiter des KIT zunehmend an Bedeutung. Der ERASMUS+Dozente-Personalmobilität bietet die Möglichkeit für Mitarbeiter des KIT internationale Erfahrung im Rahmen einer Fort- und Weiterbildung zu sammeln.

INDIVIDUALFÖRDERUNG:
Titel Kurzbeschreibung Frist

Through its doctoral scholarships, the Hanns Seidel Foundation supports doctoral students who engage with socio-political issues. The foundation is closely affiliated to the Christian Social Union party in Bavaria (CSU). Scholarship holders receive both financial and non-material support. [More]

July 15

Through its dissertation fellowships, the German Federal Environmental Foundation supports young scientists who are conducting research into environmental problems. To be eligible for this funding opportunity, the doctoral thesis must be concerned with the environmental situation in Germany or with global environmental challenges that are relevant to Germany. [More]

June 15

The “Green Talents Competition” supports young researchers engaged in the field of environmental and sustainability research. The winners of the competition are invited to a “Green Talents Science Forum”. During this roughly two-week science tour of Germany, they will be given access to top-class German environmental and sustainability research facilities and have the chance to share ideas and opinions with experts of their choice. [More]

 

 

 

 

May 24

The European Union recently launched a 7 Million Euro's pilot action aiming at supporting dynamic SMEs in recruiting researchers to explore Innovation business ideas.  Enterprises have until 30.06.2016 to submit a 10 pages' application explain the business idea, the required skills and the envisaged role of the researcher within the company.  The EU will support the best 90 applications with a grant covering 100% of the salary of the researcher for 1 year and will give international visibility to the job vacancies as well as provide a core training programme for both the researchers and the supervisors in the companies. [More]

June 30
Mithilfe des Aspirant Grant können KIT-Hochschullehrende Promotionsinteressierte aus dem Ausland für einen einmonatigen Kennenlernaufenthalt ans KIT einladen. Der Aufenthalt muss 2016 erfolgen. Das KHYS gewährt eine Reisekosten- und Aufenthaltspauschale für den Gast. Der Aufenthalt bietet beiden Parteien eine niederschwellige Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen. Die Promotionsinteressierten erhalten außerdem einen ersten Eindruck des potenziellen Arbeitsumfeldes am KIT. [Call] [Mehr]
Kontakt: Jutta Klein-Hitpaß (KHYS)

 

 

 

12. Juni