english  | Home | Impressum | KIT

International Students Office (IStO)

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Adenauerring 2
76131 Karlsruhe

Campus Süd
Geb. 50.20, Raum 106

Tel. +49 721 608-44911
Fax +49 721 608-44907
Kontaktformular

Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo-Fr 9.00 - 12.00 h
Dienstags geschlossen

Bitte beachten Sie auch die Sprechzeiten unserer einzelnen Mitarbeiter.

Bewerberhotline: +49 (0)721 608 44-925 (Mo - Fr 10-12 Uhr)

Hinweise zur Beantragung von Studienbeihilfe

Was ist die Studienbeihilfe?

Das IStO verwaltet zwei Arten von Studienbeihilfe: eine allgemeine Studienbeihilfe und die STIBET-Abschlussbeihilfe.

Bei beiden Beihilfen handelt es sich um eine zeitlich begrenzte, einmalige, finanzielle Unterstützung, durch die verhindert werden soll, dass ein laufendes Studium wegen einer unverschuldeten und zeitlich befristeten finanziellen Notlage abgebrochen werden muss.

Der Bewilligungszeitraum ist nicht über 6 Monate hinaus verlängerbar und es werden mindestens 250€ pro bewilligtem Monat finanziert.

Zeit- und Gaststudierende können sich nicht für diese Beihilfen bewerben.

Bitte beachten Sie: Studienbeihilfen können für das Jahr 2017 nicht mehr beantragt werden, da bereits alle Mittel vergeben wurden.

 

Die allgemeine Studienbeihilfe

Ausländische Studierende, die in eine unverschuldete finanzielle Notlage geraten sind, können sich auf diese Beihilfe bewerben, wobei nachgewiesen werden muss, dass eine Hilfe von anderer Stelle nicht möglich ist.

Die folgenden Kriterien müssen erfüllt werden:

  • Sie müssen im Studium gute Leistungen erbracht haben (mindestens 2.5)
  • Sie müssen in eine unvorhergesehene, unverschuldete und zeitlich befristete Notlage geraten sind – diese Punkte müssen nachweisbar sein.

 

STIBET-Abschlussbeihilfe

Ausländische Studierende, die sich zur Abschlussarbeit angemeldet haben oder kurz vor der Anmeldung stehen, können sich auf die STIBET-Abschlussbeihilfe bewerben. Die Beihilfe soll verhindern, dass ein laufendes Studium kurz vor dem Abschluss wegen einer finanziellen Notsituation abgebrochen werden muss.

Diese Beihilfe wird im Rahmen des STIBET-Programms mit freundlicher Unterstützung des Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) vergeben und finanziert aus Mitteln des Auswärtigen Amtes (AA).

 

Logo DAAD

Logo AA

Die folgenden Kriterien müssen erfüllt werden:

  • Sie müssen im Studium gute Leistungen erbracht haben (mindestens 2.5)
  • Sie müssen in eine unvorhergesehene, unverschuldete und zeitlich befristete Notlage geraten sein
  • Sie müssen sich in der Abschlussphase Ihres Studiums befinden.

Mehr Informationen & Antrag (erst speichern, dann ausfüllen)