english  | Home | Impressum | Datenschutz | KIT
Preisträgerinnen und Preisträger im Porträt

Internationale Preise mit Mobilität

Die Dienstleistungseinheit International (INTL) koordiniert das Verfahren zur Vergabe zweier internationaler Preise.

DAAD-Preis für hervorragende Leistungen internationale Studierende

Einmal pro Jahr zeichnet das KIT besonders engagierte ausländische Studierende mit dem Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) aus. Der Preis ist mit 1000 Euro dotiert.

Ansprechpartnerin: Sarah Arnoldi

Preisträgerinnen und Preisträger:

  • 2017 Andreea-Roxana Tulbure
  • 2018 Lama Alkadi

Helmholtz International Fellow Award

Der Helmholtz International Fellow Award soll einen Beitrag dazu leisten, dass bestehende Kooperationen zwischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern an Helmholtz-Zentren und exzellenten ausländischen Forschenden intensiviert werden. Er ist mit 20.000 Euro dotiert und soll es erfolgreichen Kandidatinnen und Kandidaten ermöglichen, gemeinsame Forschungsprojekte mit Kolleginnen und Kollegen aus der Helmholtz-Gemeinschaft zu realisieren oder bestehende Kooperationen zu stärken. Zweimal im Jahr nominieren die Helmholtz-Einrichtungen, unter ihnen das KIT, Kandidatinnen und Kandidaten, die Auswahl trifft das Helmholtz-Präsidium.

Ansprechpartner: Oliver Kaas

Preisträger:

  • 2018 Paul Burn (Universität von Queensland in Australien)