Home | english  | Impressum | KIT

Anmeldung beim Einwohnermeldeamt

Grundsätzlich unterliegen alle Personen der Meldepflicht, die sich für einen längeren Zeitraum im Bundesgebiet aufhalten. Die Anmeldung sollte innerhalb einer Woche nach der Einreise beim jeweils zuständigen Einwohnermeldeamt vorgenommen werden. Das IScO ermöglicht Ihnen, die Anmeldung bei dem jeweils zuständigen Einwohnermeldeamt in Ihrem Namen vorzunehmen, sofern ihr Wohnsitz in einer der folgenden Gemeinden liegt:

  • Stadtgebiet von Karlsruhe 
  • Eggenstein-Leopoldshafen 
  • Linkenheim-Hochstetten 
  • Stutensee

Sollten Sie nicht in einem der oben genannten Orte wohnen, sind wir gerne bereit, Ihnen das jeweils zuständige Behörde zu nennen.

Die Anmeldeformulare und Abläufe sind für Deutsche und Ausländer grundsätzlich gleich. In der Regel werden bei der Anmeldung folgende Dokumente benötigt:

  • Reisepass bzw. Personalausweis
  • Mietvertrag
  • Ausgefülltes Anmeldeformular (erhältlich in eines unserer Büros)

 

Auf dem Anmeldeformular werden Sie auch nach Ihrer Mitgliedschaft in einer religiösen Glaubensgemeinschaft gefragt. Der Grund hierfür liegt darin, dass Religionsgemeinschaften, wie zum Beispiel die evangelische oder die katholische Kirche in Deutschland berechtigt sind, die Dienste der jeweiligen Finanzämter in Anspruch zu nehmen, um die sogenannte Kirchensteuer zu erheben. Mehr über die Kirchensteuer erfahren Sie in unserer Rubrik über die Besteuerung in Deutschland.

Nachdem Ihre Anmeldung bearbeitet wurde, erhalten Sie eine sogenannte Meldebescheinigung zur Bestätigung Ihrer amtlichen Registrierung. Bitte bewahren Sie dieses Dokument auf, da es für andere Zwecke benötigt wird, wie z.B. zur Eröffnung eines Bankkontos oder der Beantragung der Aufenthaltserlaubnis.


Ummeldung / Abmeldung

Bitte informieren Sie uns, sofern Sie beabsichtigen, innerhalb Ihrer Gemeinde oder in eine der oben genannten Gemeinden umzuziehen. Auf diesem Wege können wir nicht nur das jeweilige Einwohnermeldeamt informieren, sondern auch die Personalabteilung des KIT hierüber in Kenntnis setzen.
Sollte Ihre neue Anschrift nicht in einer der oben genannten Gemeinden liegen, müssen Sie das dortige Einwohnermeldeamt selbst von Ihrem Zuzug informieren. Bitte setzen Sie uns auch in diesem Fall von Ihrem Umzug in Kenntnis, damit wir ggfs. die Personalabteilung des KIT informieren können.