Home | english  | Impressum | KIT

Krankenversicherungsschutz

Während Ihres Aufenthaltes in Deutschland sind Sie gesetzlich verpflichtet, ausreichenden Krankenversicherungsschutz für sich und die sie begleitenden Familienmitglieder vorzuhalten. Ein Nachweis über das Bestehen ausreichenden Krankversicherungsschutzes wird beispielsweise im Zuge der Beantragung einer Aufenthaltserlaubnis oder auch bei Abschluss eines Arbeitsvertrages verlangt.

Wir empfehlen Ihnen, uns vor ihrem Aufenthalt in Deutschland direkt zu kontaktieren, um Ihren individuellen Krankenversicherungsbedarf zu erörtern. Dies gilt im besonderen Maße dann, falls sie berechtigt sein sollten, einer privaten Krankversicherung beizutreten. Um für die ersten Tage ihres Aufenthalts einen ausreichenden Krankenversicherungsschutz zu gewährleisten, ist der rechtzeitige Abschluss einer entsprechenden Reisekrankenversicherung anzuraten.

 

Arten des Krankenversicherungsschutzes

In Deutschland sind grundsätzlich zwei verschiedene Arten von Krankenversicherungsschutz voneinander zu unterscheiden: die gesetzliche Krankenversicherung und die private Krankenversicherung.

Welche Art des Krankenversicherungsschutzes Sie wählen sollten, hängt in erster Linie von ihrem vertraglichen Status ab. Falls sie einen Arbeitsvertrag mit dem Karlsruher Institut für Technologie abgeschlossen haben, unterliegen sie in der Regel dem gesetzlichen Krankenversicherungsschutz. Falls ihr Aufenthalt auf einem Stipendium basiert, können sie auch einem privaten Krankenversicherungsunternehmen beitreten.

Falls Sie in einem Arbeitsverhältnis stehen und ihr jährliches Bruttoeinkommen einen bestimmten Mindestbetrag übersteigt, haben Sie grundsätzlich die Wahl zwischen dem Beitritt zu einer privaten oder einer gesetzlichen Krankenversicherung.

Bitte zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um die jeweils beste Option für Sie und ihre Familie herauszufinden.