english  | Home | Impressum | Datenschutz | KIT

Präsentation von KIT LINK beim 1. BMBF Forum International „The Future of Work” am 21. / 22. Mai 2019 in Berlin

The Future of Work

In der ganzen Welt verändern sich Arbeitsplätze durch die Digitalisierung schon jetzt merklich. Chancen und Lösungsansätze für lebenswerte Arbeitswelten der Zukunft bündeln Vertreterinnen und Vertreter der deutschen und internationalen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik gemeinsam beim ersten BMBF-Forum International „The Future of Work“ am 21. und 22. Mai 2019 in Berlin.

„The Future of Work“ steht auch im Mittelpunkt der neusten internationalen BMBF-

Kampagne, die in Berlin ihren Auftakt feierte. Als internationale Fortführung des BMBF-Wissenschaftsjahres bietet sie zehn der besten deutschen Forschungsnetzwerken auf dem Gebiet der Arbeit 4.0 eine Plattform, ihr Projekt im Ausland zu präsentieren und sich weltweit mit starken Partnern zu vernetzen.

Ziel der Kampagne ist es, Deutschland als attraktives Land für Forschung, Bildung und Innovation im Ausland zu präsentieren, Zugänge zum Forschungs- und Innovationsstandort Deutschland sichtbar zu machen und Internationale Partner zu identifizieren, Kontakte zu schaffen, Kooperationen und Vernetzung anzustoßen.

Mit unter den ausgewählten Netzwerken ist KIT LINK, das von Esther Legant ins Leben gerufene transatlantische Netzwerk für innovative Forschungsqualität mit Zukunftspotential.

KIT LINK steht für den Wissensaustausch und die transatlantische Kommunikation zwischen der San Francisco Bay Area und Baden-Württemberg und bildet eine transatlantische Partnerschaft in Zusammenarbeit mit SAP für den Austausch zu den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung.

Dabei wird KIT LINK die Alumni über das Netzwerk in Forschung, Lehre und Innovation aktiv einbeziehen, das Bewusstsein für die Bedeutung des Wissenstransfers für ein innovatives Arbeitsumfeld schärfen und den Austausch von Talenten, Ideen, Technologien, Produkten und Investitionen erleichtern.

Leitend von dem Motto “The intelligent network: from knowledge transfer to transformation by communication via minds” werden dabei zu den ausgewählten Forschungsgebieten Cloud Services, Künstliche Intelligenz, Robotik, Entrepreneurship, Digital Health und Open Knowledge Zeitgeist Events in der San Francisco Bay Area stattfinden, die den Aufbau und die Etablierung des Netzwerkes unterstützen.

Hinter KIT LINK steht die Intension, ein transatlantisches Netzwerks zur Förderung des Dialogs mit Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft zu entwickeln, ein wertschöpfendes Beratungsumfeld für Kooperationen, Innovationen und Transformationen im Bereich „The Future of Work“ aufzubauen und dadurch ein deutsch-amerikanisches Expertenteam zu bilden, das globale Zukunftsfragen lösen wird.