english  | Home | Impressum | Datenschutz | KIT

Viva Technology 2019 in Paris

Viva Technology Logo

Das gemeinsame Institut des KIT und der Arts et Métiers Paris Tech, das French-German Institute for Industry of the Future, ist auch in diesem Jahr bei der Messe Viva Technology in Paris vor Ort. Es wird vertreten von Philippe Viot vom Innovationsmanagement der Arts et Métiers und von Dr. Manuella Werp von der DE Internationales des KIT.

Die Messe Viva Technology findet 2019 zum vierten Mal statt und ist eine der größten Messen für Startups und Führungskräfte. In den drei Tagen werden dort über 100.000 Teilnehmer, 9.000 Start- ups und 1.900 Investoren aus 125 verschiedenen Ländern erwartet.

Zusammen mit dem Institut Mines-Télécom (IMT), der Technischen Universität München (TUM), der Universität Passau, der INSA Lyon, der Deutsch-Französischen Industrie- und Handelskammer und der Deutsch-Französischen Hochschule werden Know-how, Kooperationen, Initiativen und Start-ups auf dem Gemeinschaftsstand "Espace Franco-Allemand pour l'Industrie du Futur/Deutsch- Französischer Hub – Industrie 4.0" präsentiert. Vier Start-ups des KIT stellen am Stand aus: Ineratec GmbH, Kinemic GmbH, Usertimes Solutions GmbH und Memetis GmbH.

Ausführliches Position Statement

Mehr Informationen auf vivatechnology.com.

 

3-Tages-Pass für Studenten und KIT-Mitarbeiter (der Pass gilt nicht für Industriepartner und Startups):

https://subscribe.vivatechnology.com/b2b/

3-Tages-Pass Studenten: FGSTUUHUUBA

3-Tages-Pass KIT-Mitarbeiter: FGACKENXCT