english  | Home | Impressum | Datenschutz | KIT

Helmholtz-Arbeitskreis Internationales trifft sich am KIT

Die für internationale Kooperationen zuständigen Vertreterinnen und Vertreter der Helmholtz-Zentren haben sich zum halbjährlichen Austausch am KIT getroffen.
Helmholtz-Arbeitskreis Internationales

Der Arbeitskreis Internationales nutzt diesen zweitägigen Termin, um gemeinsame Aktivitäten zu planen oder sich über Best Practice-Beispiele in der Zusammenarbeit mit internationalen Partnern auszutauschen. Zudem lädt das Gremium externe Experten ein, um die Internationalisierung der Helmholtz-Gemeinschaft voranzutreiben. Thomas Hirth, Vizepräsident für Innovation und Internationales am KIT, stellte die Internationalisierungsstrategie des KIT vor. Pascale Kohler von der Dienstleistungseinheit Internationales hatte das Treffen mit ihrem Team organisert.